Der Transkribierer

Jüdische Friedhöfe Schaumburg – Personenregister

 

Namensindex aller auf einem der jüdischen Friedhöfe im alten Landkreis Grafschaft Schaumburg online gestellten Grabsteine in alphabetischer Reihenfolge der (Nach-)Namen.

Zusätzlich wird auch immer der Friedhof angegeben, auf dem sich der Grabstein befindet.

Hier im Personenregister werden Doppelgrabsteine nicht berücksichtigt, d.h. die beiden Begrabenen gesondert gelistet (selbstverständlich aber mit gleicher URL).

  1. Blaubaum Elias – 24. September 1891 (Jüdischer Friedhof Nesselröden)
  2. Blumenthal Arnold – 12. November 1912 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  3. Blumenthal Baruch – 17. April 1836 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  4. Blumenthal Gustav – 25. Dezember 1911 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  5. Blumenthal Helene – 10. Juli 1921 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  6. Blumenthal Jenni – 10. März 1861 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  7. Blumenthal Max – 21. August 1916 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  8. Blumenthal Meyer – 08. Jänner 1927 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  9. Cohn Albert – 05. August 1865 (Jüdischer Friedhof in Rodenberg)
  10. Cohn Bendix – 06. Juni 1853 (Jüdischer Friedhof in Rodenberg)
  11. Cohn Henriette, geb. Michelsohn – 19. März 1909 (Jüdischer Friedhof in Rodenberg)
  12. Gumpel H. G. – 13. Juli 1872 (Jüdischer Friedhof in Sachsenhagen)
  13. Jacobsohn Gottschalk – 15. Mai 1826 (Jüdischer Friedhof in Rodenberg)
  14. Jekutiel Sohn Esriel – 28. Juni 1858 (Jüdischer Friedhof in Rodenberg)
  15. Kaiser Emilie Luise, geb. Lilienfeld – 07. Februar 1855 (Jüdischer Friedhof in Rodenberg)
  16. Lehmann Caroline/Lina, geb. Brill – 14. Juni 1936 (Jüdischer Friedhof in Rinteln an der Weser)
  17. Lehmann David Isak – 07. November 1936 (Jüdischer Friedhof in Rinteln an der Weser)
  18. Lehmann Henriette, geb. Wolf – 06. Mai 1899 (Privater jüdischer Friedhof in Hattendorf)
  19. Lehmann Isak – 29. August 1896 (Privater jüdischer Friedhof in Hattendorf)
  20. Lehmann Michel – 09. Mai 1893 (Privater jüdischer Friedhof in Hattendorf)
  21. Löwenstein Charlotte, geb. Sachs – 14. März 1934 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  22. Löwenstein Erna – 22. Jänner 1910 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  23. Löwenstein Hermann – 26. Jänner 1927 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  24. Meyer Aron – 28. Jänner 1835 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  25. Mosessohn Marcus – 16. Mai 1855 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  26. Pinkus Adolf – 26. Dezember 1927 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  27. Pinkus Johanna, geb. Voss – 11. Jänner 1929 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  28. Rosenberg Hermann – 12. Juni 1930 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  29. Rosenberg Regine – 22. September 1913 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  30. Spanier Thekla – 24. Oktober 1878 (Jüdischer Friedhof in Hessisch Oldendorf)
  31. Zadok – 19. Marcheschwan (o. J.) (Jüdischer Friedhof in Rodenberg)
  32.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here