Jekutiel Sohn Esriel – 28. Juni 1858

Jekutiel Sohn Esriel – 28. Juni 1858

Personenregister jüdische Friedhöfe Schaumburg

Der Grabstein befindet sich am jüdischen Friedhof in Rodenberg im alten Landkreis Grafschaft Schaumburg, heute Landkreis Schaumburg in Niedersachsen (Deutschland).

Zum Ensemble gehören der Grabstein von Henriette (Jütel, Tochter des Benjamin) Cohn, gest. 19. März 1909 sowie der kleine Grabstein von “Zadok, gest. 19. Marcheschwan o. J.“.

Über das Projekt “jüdische Friedhöfe im alten Landkreis Grafschaft Schaumburg“.

Jekutiel, Sohn Esriel, 16. Tammus 618 = (Montag, 28. Juni 1858)

 

Grabstein Jekutiel Sohn Esriel, 16. Tammus 618 = Montag, 28. Juni 1858, Foto: Siegfried J. Bönsch
Grabstein Jekutiel Sohn Esriel, 16. Tammus 618 = Montag, 28. Juni 1858, Foto: Siegfried J. Bönsch


Die Grabinschrift

Inschrift Jekutiel ben Esriel: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier ist) b(egraben) פ”נ
[2] Jekutiel, S(ohn des) H(errn) יקותיאל ב”ר
[3] Esriel. E(r ging) i(n seine Welt) עזריאל ה”ל
[4] am 16. Tammus ביום טז תמוז
[5] 618 n(ach er kleinen Zeitrechnung). תריח ל”
[6] [S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens).] [תנצבה]
 

Biografische Notizen

Jekutiel, Sohn Esriel, 16. Tammus 618 = Montag, 28. Juni 1858

 

Personenregister jüdische Friedhöfe Schaumburg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here