Kohn Naftali – 16. April 1873

Kohn Naftali – 16. April 1873

Naftali Kohn, 19. Nisan 5633 (Mittwoch, 16. April 1873)

  • Foto: Grabstein von Naftali Kohn, 19. Nisan 5633
  • Datenblatt Isidor Öhler: Naftali Kohn, 19. Nisan 5633


Anmerkungen

Öhler liest irrtümlich als Sterbe- und Begräbnistag den “3. des Monats Pesach” ג דחודש פסח und versteht dies offensichtlich als “im Monat, in dem Pesach stattfindet”, also als den Monat Nisan.
Gelesen werden muss aber in der Zeile 1: “am 3. Zwischenfeiertag von Pesach” ג דחוהמ und das ist der 19. Nisan.

Naftali Kohn wurde – das ist in der 1. Zeile extra angemerkt – auch am Sterbetag begraben, siehe dazu den Kommentar zum Thema.

Vorname und Nachname des Verstorbenen finden sich als Akrostichon in der Inschrift von Zeile 5-12: Der Vorname “Naftali” נפתלי Zeile 5-9, der Nachname “Kohn (Kohen)” כהן Zeile 10-12.

Zum Symbol der segnenden Hände siehe meinen Artikel “Der Herr segne und behüte dich.


Biografische Notizen

Sterbematriken: Naftali Kohn, geb. in Frauenkirchen, verheiratet, gest. 16. April 1876, mit 78 Jahren an Altersschwäche, in Mattersdorf


Personenregister jüdischer Friedhof Mattersburg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here