Spitzer Abraham – 25. September 1873

Spitzer Abraham – 25. September 1873

Abraham ha-Levi Spitzer, 04. Tischre 634 (= Donnerstag, 25. September 1873)

E-13 (Wachstein 1098)

  • Grabstein Abraham ha-Levi Spitzer, 04. Tischre 634
  • älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt, Sektor E


Die Grabinschrift

פ”נ
וימת

אברהם בשם טוב בא בכלח אלי
קבר ביום ה’ ד’ תשרי שנת תרל”ד לפ”ק
ה”ה כש”ת החבר
ר’ אברהם שפיצער הלוי

הוא היה מן מתומכים והמחזיקים לכל
חברא קדישא דפה קהילתינו יצ”ו גם
עסק בכל צרכי ועניני הקהלה באמונה
ובו אבדנו אבן פנה והי’ מהראוי’ להרבות
מאוד בשבחו לפי מעשיו הטובים אכן
הוא צוה שלא לתארו בפאר ושבח
ועלינו לקים דברי המת

תנצב”ה


Anmerkungen

Zeile 3: Das Sterbealter wird mittels Bibelzitat (“Alt – wörtl.: ‘mit voller Kraft – stieg er ins Grab”, s. Hiob 5,26) angegeben, der Zahlenwert des Wortes בכלח “mit Kraft” ergibt 60.

Biografische Notizen

Abraham Spitzer, um 1860

Abraham Spitzer, Lederhändler, um 1860
Quelle: Wolf E., Die Familie Wolf, Wien 1924, 117

Matriken Tod Abraham Spitzer

Matriken Tod Abraham Spitzer

‘Er war ein Förderer aller Wohltätigkeitsvereine unserer Gemeinde und widmete sich in Treue den Angelegenheiten der Gemeinde. In ihm verloren wir einen Eckstein, der würdig wäre, gemäß seinen edlen Werken gerühmt zu werden. Er aber verbot sich Lob und rühmliche Nachrede. An uns ist es, die Worte des Verblichenen zu befolgen.’
Abraham Spitzer, der ein Alter von 60 Jahren erreichte, erscheint 1848 als Vorsteher der Gemeinde.

Wachstein B., Die Grabinschriften …, a.a.O., 301

Wachstein übersetzt die gesamte Eulogie.

Vater: Samuel Spitzer, gest. 09. Dezember 1844
Mutter: Chaja Sara Spitzer, gest. 16. August 1848

Ehefrau: Fany Spitzer, gest. 23. Jänner 1879, begraben am jüngeren jüdischen Friedhof in Eisenstadt

Bruder: Lemmel Spitzer, gest. 12. April 1865

Schwestern:

Rösel Austerlitz, gest. 09. Jänner 1856

Rosa Wolf, gest. 29. Jaenner 1882, begraben am jüngeren jüdischen Friedhof in Eisenstadt

Franziska Janowitz, gest. 06. September 1889, begraben am jüngeren jüdischen Friedhof in Eisenstadt

Tochter: Sara Spitzer, gest. 02. April 1874

Sohn: Leopold (Löb) Spitzer, gest. 08. Februar 1897, begraben am jüngeren jüdischen Friedhof in Eisenstadt

Abraham Spitzer liegt in der Nähe seines Vaters und seiner Großeltern, Abraham Spitz, gest. 03. März 1808 und Elke Spitz, gest. 23. März 1820, sowie neben seinem Bruder begraben.

Personenregister älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt


2 Kommentare

  1. Chaya-Bathya (Claudia) Markovits

    Nachruf auf Abraham Spitzer:

    Israelit, 14. Jg., Nr. 46 (12. November 1873), S. 905:

    Eisenstadt. Eine schmerzliche Wunde wurde uns geschlagen. Unser langjähriger Vorsteher, Herr Abraham Spitzer ist nach kurzem Krankenlager am verflossenen צום גדליה [Fasttag Zom Gedalja] im Alter von 61 Jahren in ein besseres Jenseits eingetreten. Der Verstorbene war ein פרנס [Parnass = Gemeindevorsteher] im wahrsten Sinne des Wortes gewesen. Seine Wohlthätigkeit kannte keine Grenzen, er war der Vater der Armen, Wittwen und Waisen. Durch sein bescheidenes Auftreten und seine Uneigennützigkeit wußte er die Liebe und das Vertrauen aller Gemeindemitglieder sich zu erwerben. Möge seine betrübte Familie in der allgemein zu Tage getretenen großen Theilnahme einen Trost um den erlittenen Verlust erblicken.

    https://archive.org/stream/israelitfrankfur00unse#page/n453/mode/1up

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here