Machalup Salomo – 05. Mai 1871

Machalup Salomo – 05. Mai 1871

Salomo ben Asriel Machalup, 21. Ijjar 631 (= Freitag, 12. Mai 1871)

ג-U7 (Wachstein 1072)


Die Grabinschrift

Inschrift Salomo Machalup: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) b(egraben). פ”נ
[2] Das ist der Mann Salomo, Sohn des seligen, זה האיש שלמה בן המנוח
[3] e(hrbaren) H(errn) Asriel Machalup, der כ”ה עזריאל מאכעלופ אשר
[4] schaffte und sich mühte beinahe dein (sic!) Leben lang עמל ויגע כמעט כל ימיך
[5] in Not und Kummer. Am Ende seiner Tage wurde er befallen בצער וביגון ולבסוף ימיו נחלה
[6] von einer Krankheit, an der er starb. Es ging hinweg בחולי אשר מת בה ויצאה
[7] seine Seele am 21. Ijjar נשמתו יום כ”א אייר שנת
[8] 631 n(ach der) k(leinen) Z(eitrechnung). תרל”א לפ”ק
[9] S(eine) S(eele) m(öge eingebunden sein) i(m Bund) d(es Lebens). תנצב“ה


Anmerkungen

Zeile 4: Wachstein merkt im hebräischen Teil in einer Fußnote zum Wort כל lapidar an: כן!, also “sic!”. Gemeint ist wohl nicht das Wort כל, sondern ימיך, “all deine Tage”, weil wohl eher ימיו “all seiner Tage” (wie auch in der nächsten Zeile) zu erwarten wäre.

Zeile 7: Datumsdifferenz von einer Woche, siehe unten Biografische Notizen.


Biografische Notizen

Salomo ben Asriel Machalup/Machlup, geb. ca. 1842 in Eisenstadt, gest. 14. Ijjar 631 = Freitag, 05. Mai 1871 (in der hebräischen Grabinschrift: 21. Ijjar = Freitag, 12. Mai 1871).

Im Sterbebuch Eisenstadt der Israelitischen Kultusgemeinde Wien findet sich das Sterbedatum auch als jüdisches Datum: ער”ח אייר Erev Rosch Chodesch Ijjar, also Vorabend des Neumondtages Ijjar. Der 1. Neumondtag Ijjar war allerdings der 30. Schvat = 21. April 1871. Offensichtlich liegt hier eine zweifache Verschreibung vor: 1) das hebräische Datum wurde vom Datum in der hebräischen Grabinschrift (21. Ijjar) irrtümlicherweise als 21. April gelesen und daher falsch umgeschrieben. Bleibt 2) die Datumsdifferenz von einer Woche zwischen der hebräischen Grabinschrift (21. Ijjar = 12. Mai 1871) und Eintrag Sterbebuch (05. Mai = 14. Ijjar).
Es muss hier offen bleiben, ob das Sterbedatum der 5. oder der 12. Mai 1871 war, hier wird dem Eintrag des Sterbebuches (5. Mai) der Vorzug gegeben.

Eintrag Sterbebuch Eisenstadt, Salomo Machalup, 05. Mai 1871
Eintrag Sterbebuch Eisenstadt, Salomo Machalup, 05. Mai 1871


Vater: Asriel Machalup/Machlup

Ehefrau: Katharina (Golda) Machlup, gest. 06. Jänner 1891, begraben am jüngeren jüdischen Friedhof in Eisenstadt


Personenregister älterer jüdischer Friedhof Eisenstadt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here