Buchner David – 29. März 1925

Buchner David – 29. März 1925

Personenregister jüdischer Friedhof Abbazia/Opatija

David Buchner, 29. März 1925


Grabstein David Buchner, 29. März 1925
Grabstein David Buchner, 29. März 1925


Die hebräische Grabinschrift

Inschrift Buchner: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] H(ier liegt) b(egraben) פ”נ
[2] H(err) David, Sohn des Koppel, a(us der) h(eiligen jüdischen) G(emeinde) Krakau. ר דוד בן קאפל מק”ק קראקא
[3] Er kam um Heilung zu suchen [und fand? ein Stück? …] בא לבקש תרופה [ומצא פת מברחה]
[4] am 4. Nisan 685 ביום ד ניסן תרפה
[5] S(eine Seele) m(öge) e(ingebunden sein) i(m Bündel) d(es Lebens). ת”נ”צ”ב”ה


Anmerkung

Zeile 3: Der 2. Teil der Zeile ist mir, obwohl eigentlich lesbar, unklar.


Biografische Notizen

David Buchner aus Krakau, gest. 29. März 1925

Vater: Koppel Buchner aus Krakau


Personenregister jüdischer Friedhof Abbazia/Opatija


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here