Schischa David – 20. Juli 1912

Schischa David – 20. Juli 1912

David Schischa, 06. Av 5672 (Schabbat, 20. Juli 1912)

  • Foto: Grabstein von David Schischa, 06. Av 5672
  • Datenblatt Isidor Öhler: David Schischa, 06. Av 5672


Anmerkungen

David Schischa wird in der hebräischen Inschrift (Zeile 3) als “Junggeselle” הבחור bezeichnet.

Als Akrostychon findet sich von Zeile 7 – 9 sein Vorname “David” דוד bzw. דויד und in Zeile 10 sein Nachname “Schischa” שישא.
Der Vorname findet sich zudem in Zeile 7 in einem Zitat aus 1 Könige 2,10: “David entschlief zu seinen Vätern” וישכב דוד עם אבתיו.


Biografische Notizen

Sterbematriken: David Schischa, wh. Mattersdorf 332, Hausierer, gest. 20. Juli 1912 um 06 Uhr, mit 50 Jahren an Lungentuberkulose

Vater: Schischa Jozsef (weiland)
Mutter: Schischa Katalin (weiland)


Personenregister jüdischer Friedhof Mattersburg


4 Kommentare

  1. Wolf-Erich Eckstein

    Es dürfte sich um den jüngsten Sohn von Josef und Katharina SCHISCHA handeln, geb. 10.05.1862 in Mattersdorf 324, Bruder von Lina 09.05.1847, 2. Gattin des Anton BRÜCKNER, Amalia 14.06.1855, Rebeka 04.06.1853, Moritz 05.07.1857 und Heinrich 17.01.1859; die Sterbeadresse ist identisch mit der Geburtsadresse des Bruders Moritz 1857.

    1. Carole Vogel

      David Schischa is indeed the youngest son of Josef Schischa and Catherine, born 10 May 1862. His sibligns were Lina (born 1847) who at age 49 married the widower Anton Brueckner.
      Abraham (born 1851)
      Rebecca (born 1853)
      Amalia (1855)
      Moritz
      Heinrich (born 1860)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here