Rosenberger Noach Meir – 18. Juli 1912

Rosenberger Noach Meir – 18. Juli 1912

Noach Meir Rosenberger, 04. Av 5672 (Donnerstag, 18. Juli 1912)

  • Foto: Grabstein von Noach Meir Rosenberger, 04. Av 5672
  • Datenblatt Isidor Öhler: Noach Meir Rosenberger, 04. Av 5672


Anmerkungen

Zeile 3: Öhler liest רב “Reb”, was wenig Sinn macht. Es dürfte sich, wenn auch ohne ausdrücklichem Abkürzungszeichen, um die Abkürzung für “Rosenberger” handeln, siehe Roalia (Süssl) Rosenberger.

Zeile 4 nennt die Mutter des Verstorbenen: “Tela”.

Als Akrostichon werden in Zeile 6 und 8, jeweils horizontal, die beiden Vornamen des Verstorbenen genannt: “Noach Meir” נח מאיר.


Personenregister jüdischer Friedhof Mattersburg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here