Heinrich Leopoldine / Elenora (Lina), geb. Kohn  – 30. Juli 1881

Heinrich Leopoldine / Elenora (Lina), geb. Kohn – 30. Juli 1881

Über die Kategorie “Bagatellen”


Die Grabinschrift

Das Grabsteinfragment befindet sich im Tourismusbüro in Stadtschlaining.

Grabsteinfragment Lewiah Heinrich, 4. Menachem Av 641 = Samstag, 30. Juli 1881
Grabsteinfragment Lewiah Heinrich, 4. Menachem Av 641 = Samstag, 30. Juli 1881, Foto: Werner Glösl


Die Inschrift

Inschrift Levia Heinrich: Zeilengerechte Transkription und Übersetzung
[1] Ihre Seele ging hin[weg] [יצ]אה נשמתה
[2] a[m] h(eiligen) Sch(abbat), 4. Menachem Av 641 [n(ach der) k(leinen) Z(eitrechnung), [ב]שק ד מנחם אב תרמא [לפק]
[3] um sich zu bergen unter den Schwingen der Einwohnung. לחסות תחת כנפי השכינה
[4] [Du kamst] zu(m) […] [באת] אל [הט…] […פ]
[5] wegen deiner Gerechtigkeit und deiner Liebeswerke […]. יען אשר צדקה וחסד […]
[6] […] […ת…] […א…] […ע…ה…] […ים]
[7] das Gute, das du auf Erden getan hast, [und] im Himmel הטוב בארץ עשית [ו]בשמים
[8] I(hre Seele) m(öge) e(ingebunden sein) i(m Bündel) d(es Lebens) תנצבה


Anmerkungen

Die Lesung der gesamten Inschrift ist in höchstem Maße unsicher. Vielen Dank an Claudia Markovits Krempke, Israel, für das Gegenlesen und an Gert Polster für die biografischen Hinweise (Judenkonskription s.u.).

Zeile 3: S. liturgisches Totengebet und vgl. babylonischer Talmud, Traktat Sanhedrin 96b u.a.

Zeile 7: Vgl. Psalm 135,6.

Biografische Anmerkungen

Leopoldine / Elenora (Lina) (Lewiah) Heinrich, geb. Kohn ca. 1801 in Kobersdorf, verwitwet, gest. 04. Av 641 = Schabbat, 30. Juli 1881 mit 80 Jahren an Altersschwäche in Schlaining.

Eintrag Sterbebuch Schlaining, Lewiah Heinrich, 04. Av 641 = Schabbat, 30. Juli 1881
Eintrag Sterbebuch Schlaining, Lewiah Heinrich, 04. Av 641 = Schabbat, 30. Juli 1881


Ehemann: Abraham Heinrich, geb. ca. 1790, gest. 26. Juli 1876 in Stadtschlaining

Eintrag Sterbebuch Schlaining, Abraham Heinrich, 26. Juli 1876
Eintrag Sterbebuch Schlaining, Abraham Heinrich, 26. Juli 1876


Kinder aus der Ehe mit Abraham Heinrich:

Ignaz Heinrich, geb. ca. 1841, gest. 06. November 1917 in Szombathely

Barbara Betti Heinrich, geb. 10. Jänner 1843 in Stadtschlaining, verheiratet mit Heinrich Schlänger aus Güssing (Hochzeit: 23. Mai 1861 in Schlaining), Sohn des Leopold Schlänger und der Regi (Schlänger).

In der Konskription von 1848 findet sich Elenora Heinrich mit Ehemann Abraham, den gemeinsamen Kindern und den Kindern aus Abrahams erster Ehe:

Leopold Heinrich, geb. ca. 1813

Jakab Heinrich, geb. ca. 1823

Fülöp (Philipp) Heinrich, geb. ca. 1819

Konskription 1848 Schlaining
Konskription 1848 Schlaining


Siehe auch das zweite Grabsteinfragment von Schlaining, das sich seit 30. März 2022 als Objekt in der Ausstellung in der ehemaligen Synagoge von Schlaining befindet: Hani (Chana) Mattersdorfer, geb. Pollak, gest. 26. November 1869.


Über die Kategorie “Bagatellen”


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here