Geburtenbuch Szombathely

Geburtenbuch Szombathely

Dr. Markus Himmelbauer, der Geschäftsführer des Koordinierungsausschusses für christlich-jüdische Zusammenarbeit, fragt:

Gestern besuchten wir die jüdische Gemeinde in Steinamanger. Dort lag gerade das Geburtenbuch der Gemeinde und wir wollten Alisa Stadler suchen, die auch Vorstandsmitglied des Koordinierungsausschusses für christlich-jüdische Zusammenarbeit war. Ihr Geburtsort wird überall mit Szombathely angegeben:

geni.com

Doch wir fanden dort keinen Eintrag. Woran kann das liegen?
Stimmt der Geburtsort nicht? Gab es ein weiteres Geburtenbuch einer anderen jüdischen Gemeinde? …


9 Kommentare

  1. Wolf-Erich Eckstein

    Ich schätze Herrn Polster, fürchte aber, da irrt er: Meines Wissens wurde die religiöse Matrikenführung 1895 in Ungarn durch die zivile Stanndesführung ersetzt, nicht ergänzt, gültige Eintragungen daher nur zivil!
    Zur Familie Stadler: Wir wissen über die Familie dank der Veröffentlichung zur Familie Wolf von 1924.
    Die Gräber von Salomon Stadler, dem Vater von fünf Kindern, darunter Wilhelm, und seiner Gattin Lina geb. Wolf sind bei Johannes Reiss, neuer jüd. Friedhof Eisenstadt beschrieben.
    Maria Elisabeth Stadler wurde, wie Herr Polster nachweist, in Steinamanger geboren, ihr Bruder Hans Peter und ihre Tochter Ruth Eva wurden in einem Wiener Spital geboren, der Wohnort war Perchtoldsdorf, zu Mödling gehörig.

  2. Gert Polster

    In Ungarn wurden ab 1895 zusätzlich zu den Matriken der Religionsgemeinschaften staatliche Matriken geführt. So wie es in Österreich heute auch der Fall ist. Der Eintrag in die staatlichen Matriken erfolgte am für den Geburtsort zuständigen Matrikenamt. Der Eintrag in die konfessionellen Matriken dort, wo die religiöse Handlung stattgefunden hat. Könnte also auch der Wohnort der Familie sein. Auf jeden Fall sollte die Geburt von Alisa Stadler auch in den Matriken einer israelitischen Kultusgemeinde eingetragen sein. Wenn dies nicht in Szombathely erfolgt ist, dann vielleicht in der für Perchtoldsdorf zuständigen Gemeinde?

  3. Traude Triebel

    der Vater von Alisa Stadler, Wilhelm/Vilmos wurde am 25.Februar 1880 in Szombathely geboren und war dort auch zuständig. Alisa war somit auch nach Szmobathely zuständig und der Geburtsort wird somit falsch angegeben; der Bruder Hans Peter, wurde am 5.02.1921 in Wien geboren, die Eltern Wilhelm/Vilmos und Frieda Goldschmiedt haben im Geburtsort von Frieda, am 24.02.1913 in Bebra gehreiratet

      1. Traude Triebel

        ich habe NICHT geschrieben, dass Alisa in Szombathely geboren wurde!:-) ich schrieb der Vater wurde dort geboren; Sie war dort zuständig!
        mittlerweile habe ich auch den Heiratseintrag von Alisa eingesehen und auch dort steht für Alisa: geboren in Szombathely, aber: zuständig in Mödling!
        Alles klar :-)))))
        wenn Alisa nicht im Geburtsbuch Szombathely eingetragen ist wurde sie dort auch nicht geboren (wir wollen doch dem damiagen Matrikenschreiber keine Schlamperei unterstellen,..)
        (für den Unterschied geboren und oder zuständig kontaktieren Sie mich, wenn Sie wollen, direkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here